Kirchenaustritt Online
einfach, schnell, problemlos

 

Kirchenaustritt Online: Formular Kirchenaustritt für reibungslosen Kirchenaustritt zum Komplettpreis von Fr. 49.- resp. Fr. 39.- pro Person bei gemeinsamer Bestellung (auf separatem Formular).

 

1. Schritt :  Formular Kirchenaustritt ausfüllen
2. Schritt :  Brief unterschreiben und absenden

 

Gibt es eine Kündigungsfrist für den Kirchenaustritt?
⇒ Nein

Der Kirchenaustritt ist sofort gültig, wenn der Brief bei der Kirche eintrifft.
→ Auswirkung auf die Kirchensteuer: In manchen Kantonen endet die Kirchensteuerpflicht am Jahresende oder Monatsende, oft jedoch genau mit dem effektiven Kirchenaustritt-Datum (Jahresanteil-Berechnung der Kirchensteuer).

Taufort und Taufdatum nicht bekannt? ⇒ Kirchenaustritt ist trotzdem möglich.

 

Warnung →   "KirchenAustritt.ch" = KirchenEintritt
Kein Kirchenaustritt auf www.KirchenAustritt.ch, sondern Eintritts-Werbung!

 

Austreten.ch bietet: Zuverlässiger und bewährter Service, damit Ihr Austrittswunsch schnell rechtsgültig wirksam wird. Ohne Kontaktaufnahme mit dem Pfarramt.

 

Schnell und problemlos: Nach Ihrer Bestellung versende ich umgehend die Unterlagen per A-Post an Sie, Rechnung zahlbar in 30 Tagen.
Nur noch unterschreiben und den Kirchenaustritts-Brief per Einschreiben bei der Post aufgeben (Beglaubigung der Unterschrift notwendig im Kanton St. Gallen / AR).

 

Vorteile des Online Kirchenaustritt-Services, neutral und unabhänig von der Kirche:

 

  • Kein Austritts-Gespräch, keine Rückfragen nötig durch Kirchgemeinde
  • Nur Formular ausfüllen und Sie erhalten fertiges Austrittsschreiben
  • Minimaler Aufwand: nur unterschreiben und absenden
  • Korrektes Austrittsbegehren bei der richtigen kirchlichen Stelle
  • Gratis Hilfe, wenn Kirchenbehörde Austritt verspätet bearbeitet oder bei anderen Problemen (bei vorhandener Einschreibequittung)
  • Speditive Abwicklung durch vollständige Kirchenaustrittserklärung

 

Für Familien: Kinder unter 16 Jahren kostenlos. Betreffend Kirchensteuern bei gemischt konfessionellen Paaren und Familien lesen Sie bitte hier.

Letzte Änderung: 19.00.2016